Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf diesem Kongress werden namenhafte Redner vor allem aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch aus den USA interessante und wissenswerte Vorträge halten. Inhaltlich soll das Spektrum von der Prävention über die konservative Narbenbehandlung bis zur chirurgischen Behandlung von Narben reichen.
Der Kongress soll eine interdisziplinäre Plattform bieten, die sowohl Ärzte aber auch Experten anspricht, aus Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie und alle anderen Berufsgruppen, die sich mit diesem Themengebiet befassen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Kongress und einen erfolgreichen interdisziplinären Austausch.

Lars-Peter Kamolz